设为首页 加入收藏

TOP

Vesicare Filmtabletten 5mg(Solifenacin 索利那新薄膜衣片)
药店国别  
产地国家 瑞士 
处 方 药: 是 
所属类别 5毫克/片 30片/盒 
包装规格 5毫克/片 30片/盒 
计价单位: 盒 
生产厂家中文参考译名:
安斯泰来公司
生产厂家英文名:
Astellas Pharma AG
该药品相关信息网址1:
https://www.rxlist.com/vesicare-drug.htm
该药品相关信息网址2:
该药品相关信息网址3:
原产地英文商品名:
Vesicare Filmtabletten 5mg 30Stück
原产地英文药品名:
Solifenacin Succinate
中文参考商品译名:
Vesicare薄膜衣片 5毫克/片 30片/盒
中文参考药品译名:
索利那新
曾用名:
简介:

 

部份中文琥珀酸索非那新处方资料(仅供参考)
商品名:Vesicare
英文名:Solifenacin
中文名:索利那新薄膜片
藥理類別:泌尿道平滑肌鬆弛劑
藥理類別:solifenacin
孕婦用藥分級 
C 级:
在对照的动物研究试验中显示该药学物对胚胎有不良反应(致畸胎性或杀胚胎性或其他),但未进行人体怀孕妇女研究;或者尚无对照的人体怀孕妇女或动物研究试验。只有在可能的利益大于潜在的危险,才可使用此药物。
结构式
Butenafine
1-azabicyclo[2.2.2]oct-8-yl (1S)-1-phenyl-3,4-dihydro-1H-isoquinoline-2-carboxylate
UpToDate UpToDate 连结
药理作用
是一种竞争性蕈毒碱受体(muscarinis receptor)拮抗剂。
适应症
对于膀胱过动症病人所伴随之急迫性尿失禁、频尿、尿急等之症状性治疗。
用法用量
1. 建议剂量为5mg,一天一次,依需要,剂量可增加至10mg,一天一次。
2. 本剂应以水整颗吞服。
3. 可随食物或不随食物服用。
4. 重度肾功能障碍 (Clcr≦30ml/min)患者,每天不得多于5mg。
5. 中度肝功能障碍(Child-Pugh score of 7to9)患者,每天不得多于5mg。
药动力学
在投药后3到8小时内达到最高血浆浓度(Cmax),稳定状态时Vesicare 5mg的最高血浆浓度范围是32.3至62.9ng/mL。绝对生体可用率约为90%,而其血浆浓度与投与剂量成正比。
副作用
口干、便秘、恶心、消化不良。 。
交互作用
与ketoconazole或其他强效性CYP 3A4抑制剂并用时,可能会增加solifenacin的AUC,故当同时服用CYP 3A4抑制剂时,solifenacin的最高剂量应限制在5mg。
禁忌
1. 对本药成分或其他组成过敏之患者
2. 尿滞留、胃滞留患者
3. 未控制好的隅角性青光眼患者
4. 洗肾患者;重度肾功能障碍或中度肝功能障碍患者使用CYP3A4 强抑制剂如ketoconazole
给药规定
1.6.3.Tolterodine L-tartrate : solifenacin succinate(如Vesicare Film Coated Tab):
1.限符合下列诊断标准条件之一者:
(1)频尿:每天(24小时)排尿次数超过八次,并有详实病历纪录。
(2)急尿:病患自述经常有一种很突然、很强烈想解尿的感觉。
(3)急迫性尿失禁:对于尿急的感觉无法控制,并于24小时内至少也有一次漏尿之情形。
2.不宜使用本类药品者:
(1)小儿夜尿。
(2)单纯性应力性尿失禁。
(3)膀胱逼尿肌无反射(detrusor areflexia)或膀胱不收缩所引起之排尿困难或尿失禁之症状。
3.Solifenacin succinate(如Vesicare Film Coated Tab)药品每天限使用1锭。
注意事项
下列病患应谨慎使用(1)临床上显著的膀胱出口阻塞患者(2)胃肠道阻塞患者、胃肠道蠕动力降低患者(3)控制良好的隅角性青光眼患者(4)与CYP3A4强抑制剂并用,如ketoconazole
过量处理
过量使用有可能引起严重的抗胆碱性作用,应予适当处理,万一发生用药过量的话,应以胃灌洗法并用适当的支持性疗法。
药品保存方式
储存于15~30℃
Vesicare Filmtabletten 5mg 30 Stück
Was ist Vesicare und wann wird es angewendet?
Vesicare enthält den Wirkstoff Solifenacinsuccinat, das die Hyperaktivität der Blase reduziert.
Auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin wird Vesicare zur Behandlung der instabilen Blase (oder der überaktiven Blase) angewendet. Darunter versteht man plötzlich auftretenden Harndrang, sehr häufiges Wasserlassen oder Einnässen.
Wann darf Vesicare nicht angewendet werden?
Vesicare darf nicht eingenommen werden:
wenn Sie überempfindlich gegenüber Solifenacinsuccinat oder einen der sonstigen Bestandteile von Vesicare sind,
wenn Sie an Harnverhaltung leiden (dabei verbleibt aufgrund einer Entleerungsstörung beim Wasserlassen Urin in der Blase),
wenn Sie an einem Glaukom leiden (hoher Augendruck mit allmählichem Verlust des Sehvermögens), das therapeutisch nicht ausreichend beherrscht wird,
wenn Sie an Myasthenia gravis (einer neuromuskulären Funktionsstörung) leiden,
wenn Sie an einer schweren Magen-Darm-Erkrankung wie z.B. an toxischem Megakolon (einer akuten Erweiterung des Dickdarms mit Amöbenruhr oder ulzeröser Dickdarmentzündung) leiden,
wenn Sie hämodialysepflichtig sind,
wenn Sie an einer schweren Lebererkrankung leiden,
wenn Sie an einer schweren Nierenfunktionsstörung oder an einer mittelschweren Leberfunktionsstörung leiden und mit Arzneimitteln behandelt werden, die möglicherweise die Ausscheidung von Solifenacin aus dem Körper verhindern (z.B. Ketoconazol).
Wann ist bei der Einnahme von Vesicare Vorsicht geboten?
Besondere Vorsicht ist geboten:
wenn Sie an einer Blasenobstruktion leiden oder wenn Sie Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben (der Urin nur als dünner Strahl austritt) besteht das Risiko, dass sich Urin in der Blase ansammelt (Harnverhaltung),
bei abnormalem Befund des EKG,
wenn Sie an einer Verengung des Magen-Darm-Traktes leiden,
wenn Sie ein erhöhtes Risiko für eine verringerte Aktivität des Magen-Darm-Traktes haben,
wenn Sie an einer schweren Nierenerkrankung leiden,
wenn Sie an einer mittelschweren Lebererkrankung leiden,
wenn Sie ein Nervenleiden (autonome Neuropathie) haben,
wenn Sie an einem Bruch des Zwerchfells (Hiatushernie) oder einem Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre leiden,
wenn Sie gleichzeitig Arzneimittel anwenden, die eine Entzündung der Speiseröhre (Ösophagitis) hervorrufen oder verschlimmern können,
wenn Sie an einer seltenen Erbkrankheit wie Galactoseunverträglichkeit, einem Lapp-Lactsemangel oder einer Glucose-Galactose-Malabsorption leiden,
Schwellung im Mund oder im Rachen (Angioödem).
Bei gleichzeitiger Einnahme von bestimmten anderen Arzneimitteln kann es zu Wechselwirkungen kommen. Bei der gleichzeitigen Einnahme von folgenden Arzneimitteln ist Vorsicht geboten.
Wenn Sie Arzneimittel wie Metoclopramid anwenden, welche die Funktion Ihres Verdauungssystems beschleunigen, kann die Wirkung dieser Arzneimittel abschwächen.
Wenn Sie andere Anticholinergika anwenden (Wirkungen und Nebenwirkungen beider Arzneimittel können verstärkt werden).
Wenn Sie Medikamente gegen Pilzinfektionen (wie Ketoconazol oder Itraconazol) oder HIV-Infektionen (Ritonavir, Nelfinavir) einnehmen.
Wenn Sie Medikamente einnehmen, die die Blutgerinnung beeinflussen (wie Acenocoumarol oder Phenprocoumon).
Bitte teilen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. Ihrer Ärztin oder Apothekerin mit, wenn eine der oben genannten Einschränkungen auf Sie zutrifft oder in der Vergangenheit zutraf.
Vesicare kann zu verschwommenem Sehen, Müdigkeit, Schläfrigkeit oder Schwindel führen. Führen Sie daher bitte keine Fahrzeuge und bedienen Sie keine Werkzeuge oder Maschinen, wenn Sie bei sich diese Nebenwirkung beobachten.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!
Darf Vesicare während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?
Zur Anwendung von Solifenacinsuccinat in der Schwangerschaft liegen keine ausreichenden Daten vor. Es gibt Hinweise, dass Solifenacin mit der Muttermilch ausgeschieden wird. Vesicare darf in der Schwangerschaft und Stillzeit daher nicht angewendet werden.
Fragen Sie vor Einnahme aller Arzneimittel Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin um Rat.
Wie verwenden Sie Vesicare?
Nehmen Sie Vesicare immer genau nach den Anweisungen Ihres Arztes bzw. Ihrer Ärztin ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. Ihrer Ärztin oder Apothekerin nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt bzw. der Ärztin nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene 1 Filmtablette (entsprechend 5 mg Solifenacinsuccinat) einmal täglich. Bei Bedarf kann die Dosis vom Arzt bzw. der Ärztin auf 10 mg (entsprechend 2 Filmtabletten zu 5 mg oder 1 Tablette zu 10 mg) einmal täglich erhöht werden.
Vesicare soll nicht bei Kindern und Jugendlichen angewendet werden.
Vesicare sollte unzerkaut mit Flüssigkeit geschluckt werden. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.
Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.
Anzeichen und Massnahmen bei Überdosierung
Wenn Sie zu viele Filmtabletten eingenommen haben, suchen Sie bitte so schnell wie möglich einen Arzt auf. Wenn Kinder versehentlich Vesicare eingenommen haben, wenden Sie sich bitte sofort an einen Arzt. Symptome einer Überdosierung können Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Schwindel, Benommenheit und verschwommenes Sehen sein. Symptome einer schwerwiegenden Überdosierung können sein: Halluzinationen, deutliche Erregung, Krämpfe, Atemprobleme (respiratorische Insuffizienz), erhöhte Herzschlagfrequenz (Tachykardie), Harnverhaltung, Erweiterung der Pupillen (Mydriasis).
Wenn Sie die Einnahme von Vesicare vergessen haben
Wenn Sie vergessen haben, die Filmtablette zur gewohnten Zeit einzunehmen, holen Sie dies so bald wie möglich nach, es sei denn, es ist bereits Zeit, die nächste Dosis einzunehmen. Nehmen Sie nicht mehr als eine Dosis am Tag. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin.
Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Vesicare abgebrochen wird
Wenn Sie mit der Einnahme von Vesicare aufhören, können die Symptome der hyperaktiven Blase erneut auftreten oder sich verschlimmern.
Sprechen Sie bitte immer zuerst mit Ihrem Arzt bzw. mit Ihrer Ärztin, wenn Sie die Behandlung abbrechen möchten.
Welche Nebenwirkungen kann Vesicare haben?
Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Vesicare auftreten:
Sehr häufig wird Mundtrockenheit beobachtet. Weitere häufige Nebenwirkungen sind: Obstipation (Verstopfung), Übelkeit, Dyspepsie (Oberbauchbeschwerden), Bauchschmerzen, verschwommenes Sehen. Gelegentlich können auftreten: Sodbrennen und/oder Infektion der Speiseröhre, trockene Kehle, Harnwegsinfektionen, Schläfrigkeit, Geschmacksveränderung, trockene (gereizte) Augen, Müdigkeit, Ödeme (Wasseransammlungen) der unteren Gliedmassen, Trockenheit der Nasenschleimhäute, Trockenheit der Haut und Beschwerden beim Wasserlassen. Selten wurden Harnverhaltung oder Dickdarmverschluss beobachtet.
Sehr selten können Verwirrtheit, Halluzinationen, Kopfschmerzen, Schwindel, Erbrechen, Hautrötungen, Juckreiz, Nesselfieber und Schwellung im Mund oder im Rachen (Angioödem) auftreten.
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.
Was ist ferner zu beachten?
Vesicare ist bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufzubewahren.
Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.
Was ist in Vesicare enthalten?
1 Filmtablette enthält als Wirkstoff 5 mg resp. 10 mg Solifenacinsuccinat sowie sonstigen Bestandteile (wie Lactosemonohydrat) als Hilfsstoffe.
Zulassungsnummer
57203 (Swissmedic).
Wo erhalten Sie Vesicare? Welche Packungen sind erhältlich?
In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.
Vesicare 5 mg: Packungen zu 30 und 90 Filmtabletten.
Vesicare 10 mg: Packungen zu 30 und 90 Filmtabletten.
Zulassungsinhaberin
Astellas Pharma AG, 8304 Wallisellen.  

】【打印繁体】【投稿】【收藏】 【推荐】【举报】【评论】 【关闭】 【返回顶部
分享到QQ空间
分享到: 
上一篇Vesicare Filmtabletten 10mg(So.. 下一篇Vesicare 10mg Tablets(琥珀酸索..

相关栏目

最新文章

图片主题

热门文章

推荐文章